Presse und Aktuelles

Erneut betrügerische E-Mails im Namen der Firma Infoscore Forderungsmanagement GmbH

April 2020

Wieder­holt sind ver­meint­lich im Namen der Firma Infoscore Forderungsmanagement GmbH be­trügerische E-Mails im Umlauf. In den E-Mails wird vor­gegeben, rück­ständige Rund­funk­beiträge ein­zu­treiben. Es handelt sich dabei um Fälschungen! Die E-Mails stammen weder vom Beitrags­service noch von der Firma Infoscore Forderungs­management GmbH.

Bitte klicken Sie generell keine Links in solchen E-Mails an – es könnte sich Schad­software da­hinter ver­bergen!

Die E-Mails richten sich bis­lang vor­nehmlich an nicht private Beitragszahler, also Unter­nehmen, Institutionen oder Ein­richtungen des Ge­mein­wohls. Als Auf­trag­geber wird Firma ARD ZDF und Deutsch­land­radio ZDF Deutsches Fernsehen 50100 Mainz Deutschland genannt.

Es wird eine offene Gesamt­forderung von 5,86 Euro an­ge­mahnt und an­gekündigt, diese Forderung bei Nicht­zahlung zur gerichtlichen Durch­setzung weiter­zureichen.

So können die gefälschten E-Mails aussehen.

Folgende Punkte können beim Er­kennen solch einer Fälschung hilf­reich sein:

  • Die An­rede erfolgt allgemein und un­personalisiert mit Sehr geehrter Kunde, eine Beitrags­nummer wird nicht angegeben.
  • Absender-Adressen enden zum Beispiel auf arriankorko.com oder marsello.com
  • Der Absendername innerhalb der E-Mail ist nicht gleichlautend: oben Infoscore Forderungsmanagement GmbH, am Ende Inkasso Forderungsmanagement GmbH.

Hinweis: Bereits im Januar 2020 hat es ähnliche Betrugsmails im Namen der Firma Infoscore Forderungsmanagement GmbH gegeben.