Der Rundfunkbeitrag

Wir bilden aus

Qualifizierte, kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidend für unseren Erfolg. Deshalb bilden wir in unserer zentralen Servicestelle in Köln in verschiedenen Berufen selbst aus. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie das entsprechende Aufgabengebiet in all seinen Facetten kennen und durchlaufen mehrere Bereiche innerhalb des Beitragsservice. Gemeinsam legen wir die Basis für einen optimalen Ausbildungsabschluss – und eine erfolgreiche berufliche Zukunft in unserem Haus.

Der Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bietet viel Abwechslung. Im Vordergrund stehen die Organisation und der Umgang mit modernsten Kommunikationsmitteln. Dabei sind Teamarbeit und selbstständiges Arbeiten gefragt.

4/5 4
am PC arbeiten
3/5 3
mit Technik arbeiten
4/5 4
im Team arbeiten
5/5 5
Abläufe organisieren und steuern
4/5 4
selbstständig und eigenverantwortlich handeln
4/5 4
Eigeninitiative ergreifen

Der Schwerpunkt Ihrer Ausbildung konzentriert sich auf Verwaltungstätigkeiten in unserem Unternehmen. Um Sie bestmöglich auf Ihren Prüfungsschwerpunkt Personal und Beschaffung vorzubereiten, werden Sie in diesen Bereichen intensiv eingearbeitet. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie zusätzlich die Bereiche Posteingang und Postausgang, Allgemeine Dienste sowie Finanzen- und Rechnungswesen kennen. Zusätzlich werden Sie im Sekretariat eingesetzt, um Ihnen die Aspekte der Planung und Organisation von Besprechungen und das Verwalten von Terminen näher zu bringen.

Im Team Finanz- und Rechnungswesen erhalten Sie eine Einweisung in die Buchhaltung. Im Team Beschaffung erwerben Sie grundlegende Kenntnisse in diesem Bereich – angefangen beim Einkauf von Bleistiften bis hin zur Beschaffung von Dienstleistungen. Im Team Personal erwarten Sie die Themen Gehaltsabrechnung, Zeitwirtschaft, Personalbeschaffung und -entwicklung sowie die Personalsachbearbeitung.

In zweieinhalb Ausbildungsjahren bilden wir Sie Schritt für Schritt zu einer Kauffrau/einem Kaufmann für Büromanagement aus. Begleitend besuchen Sie das Berufskolleg Köln-Deutz und werden dort in drei Schulblöcken theoretisch unterrichtet.

Nach einer mehrteiligen schriftlichen Prüfung folgt ein praktischer Prüfungsteil, in dem Sie am PC ein Textdokument sowie eine Tabellenkalkulation erstellen. Mit dem Bestehen der mündlichen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln erhalten Sie den Abschluss „Kauffrau für Büromanagement“ beziehungsweise „Kaufmann für Büromanagement“.

Wir erwarten einen Abschluss der Höheren Handelsschule oder die Allgemeine Hochschulreife, da wir die Ausbildung auf zweieinhalb Ausbildungsjahre verkürzt haben. Gute Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch setzen wir voraus. Organisationstalent und einen guten sprachlichen Ausdruck sowie Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein bringen Sie selbstverständlich ebenfalls mit.

Frau Brigitte Blum-Reins
Ausbilderin für kaufmännische Berufe
Ausbildungsleitung

Telefon: 0221 5061-2881

Zum Kontaktformular

Der Ausbildungsberuf Mathematisch-technische/r Softwareentwicklerin/Softwareentwickler ist vielfältig und anspruchsvoll. Als Entwickler sind Sie mitverantwortlich für die Optimierung und Weiterentwicklung unserer Softwaresysteme, die hauptsächlich für die Durchführung des Beitragseinzugs benötigt werden. Sie bewältigen kleine Anpassungen und komplexe Projekte. Die Konzeption und Umsetzung von neuen Ideen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Anwendung von mathematischen Modellen und Methoden. Mit Ihrem detaillierten logischen Denken gehen Sie strukturiert an die Fehlersuche heran und sorgen mit Hilfe von Testverfahren für fehlerfreie Software. So ermöglichen Sie einen störungsfreien Betrieb und verbessern Software, an die höchste Anforderungen gestellt werden.

5/5 5
am PC arbeiten
4/5 4
mit Technik arbeiten
3/5 3
im Team arbeiten
2/5 2
Abläufe organisieren und steuern
4/5 4
selbstständig und eigenverantwortlich handeln
3/5 3
Eigeninitiative ergreifen

Gibt es neue gesetzliche Vorgaben? Ändern sich Abläufe im Betrieb? Dann werden neue Systeme eingesetzt. In Ihrer Ausbildung lernen Sie die Programme des Beitragsservice entsprechend anzupassen. Dabei bringen Sie Ihr fundiertes technisches und logisches Verständnis ein und kennen die neuesten Entwicklungen und Errungenschaften in der Informationstechnologie.

Als Mathematisch-technische/r Softwareentwicklerin/Softwareentwickler sind Sie verantwortlich für die Programme, die wir als vollständige Eigenentwicklungen in der Sachbearbeitung einsetzen. Neben der schnellen und korrekten Verarbeitung von Daten sorgen Sie für die technische Optimierung von Abläufen – und das bei einem sehr großen Datenaufkommen. Zudem ist bei der Konzeption neuer Software, der Weiterentwicklung vorhandener Programme oder der Suche nach Fehlern immer wieder Ihr mathematisches und technisches Wissen gefragt.

Es erwarten Sie drei abwechslungsreiche Ausbildungsjahre. Bis zum Ende Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie mehrere Bereiche, in denen Sie unser gesamtes Computernetzwerk kennenlernen. Schritt für Schritt werden Sie zu einem Experten für Softwareentwicklung. In der Praxis bedeutet das: Im Rahmen von Projektarbeiten stellen wir Sie vor konkrete Herausforderungen. Dabei handelt es sich in der Regel um fachliche Anforderungen und Bedürfnisse, die Sie in Ihrem Team in maßgeschneiderte Softwarelösungen umsetzen. Diese präsentieren Sie Ihrem Team und anderen Mitarbeitern.

Begleitend zu der praktischen Ausbildung in Köln-Bocklemünd absolvieren Sie den Bachelorstudiengang „Scientific Programming” an der Fachhochschule Aachen, Studienort Köln-Braunsfeld. Im block- oder wochenweisen Unterricht werden im Pflichtbereich breit angelegte Kenntnisse aus der Mathematik und der Informatik sowie im Wahlbereich Kenntnisse in einzelnen Fächern aus Naturwissenschaft und Technik vermittelt. Die Ausbildung ist komplett in das Studium integriert, daher entfällt der Berufsschulunterricht.

Nach einer mehrteiligen schriftlichen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer werden Sie anschließend als praktische Prüfung ein Softwaresystem realisieren und dokumentieren. Im abschließenden Fachgespräch vor der Industrie- und Handelskammer präsentieren Sie Ihr Softwaresystem und sprechen darüber mit fachlich versierten Prüfern.

Mit der Erstellung Ihrer Bachelorarbeit und einer weiteren mündlichen Prüfung vor dem Gremium der Fachhochschule Aachen erhalten Sie Ihren zweiten Abschluss, den Hochschulabschluss „Bachelor of Science“.

Für den Einstieg benötigen Sie als Voraussetzung die Allgemeine Hochschulreife mit Leistungskurs Mathematik (mindestens Note gut). Zudem verfügen Sie über technisches Verständnis und logisches Denkvermögen, haben Spaß an Informatik und der Analyse von Problemen. Das macht Sie zu einem potenziellen Kandidaten für einen unserer beliebten Ausbildungsplätze.

Frau Johanna Franken
Ausbilderin für Berufe der Informationstechnologie

Telefon: 0221 5061-2247

Zum Kontaktformular

Der Ausbildungsberuf Fachinformatikerin/Fachinformatiker für Systemintegration ist vielfältig und anspruchsvoll. Sie sind Ansprechpartner für alle Probleme, Aufgaben und Fragen rund um unser umfangreiches Computersystem. Ein Problem in unserer vielschichtigen Systemlandschaft können Sie dank Ihres umfangreichen Fachwissens genau analysieren und beheben – denn ein störungsfreier Betrieb ist Ihnen genauso wichtig wie die kontinuierliche Verbesserung von Hard- und Software.

5/5 5
am PC arbeiten
5/5 5
mit Technik arbeiten
3/5 3
im Team arbeiten
3/5 3
Abläufe organisieren und steuern
4/5 4
selbstständig und eigenverantwortlich handeln
4/5 4
Eigeninitiative ergreifen

Stürzt ein Rechner ab, ist ein Server nicht verfügbar oder ist das Netzwerk langsam? Dann greifen Sie ein und gewährleisten den laufenden Betrieb. Sie richten Ihre Arbeit an den Anforderungen unserer bestehenden Systemlandschaft aus. Zu Ihren Aufgaben gehört es dabei, sowohl alltägliche Zwischenfälle zu beheben als auch komplexe Projektlösungen zu entwickeln.

Als Fachinformatikerin/Fachinformatiker für Systemintegration haben Sie eine verantwortungsvolle Stelle für das gesamte Haus: Ihr Ziel ist die reibungslose Kommunikation der zahlreichen Server untereinander und mit den Computern der Mitarbeiter. Neben dem Schutz vor Systemangriffen von außen sind Sie für Instandsetzungen rund um das interne Netzwerk verantwortlich. Dazu zählt die gesamte Hardware aus Rechnern, Hochgeschwindigkeitsscannern und Druckern. Zudem installieren Sie neue Software, veranlassen die Erneuerung von Hardware und optimieren Netzwerke.

Es erwarten Sie drei abwechslungsreiche Ausbildungsjahre. Bis zum Ende Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie mehrere Bereiche, in denen Sie unser gesamtes Computernetzwerk kennenlernen. Schritt für Schritt machen wir Sie zu einer einem Experten für Systemintegration. In der Praxis bedeutet das: Im Rahmen von Projektarbeiten stellen wir Sie vor konkrete Herausforderungen. Dabei handelt es sich in der Regel um fachliche Anforderungen und Bedürfnisse, die Sie in Ihrem Team in maßgeschneiderte IT-Systeme umsetzen. Zudem stellen Sie während Ihrer Ausbildung die neuen Systemlösungen im Rahmen von Präsentationen Ihrem Team sowie weiteren Mitarbeitern vor und schulen unsere Nutzer.

Begleitend zu der praktischen Ausbildung in unserem Rechenzentrum in Köln-Bocklemünd erhalten Sie umfassenden theoretischen Unterricht am Gregor-Simon-Ohm-Berufskolleg in Köln-Deutz. Im block- oder wochenweisen Unterricht erwerben Sie Kenntnisse, die Sie für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss benötigen.

Mit der Durchführung und Dokumentation des Abschlussprojektes legen Sie den ersten Teil Ihrer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln ab. Nach einer mehrteiligen schriftlichen Prüfung werden Sie eine mündliche Prüfung absolvieren. Hier präsentieren Sie Ihr Abschlussprojekt und sprechen darüber mit fachlich versierten Prüfern.

Technik liegt Ihnen im Blut: Sie haben ein fundiertes technisches Verständnis und kennen die neuesten Entwicklungen und Errungenschaften in der Informationstechnologie.

Für den Einstieg ist das Fachabitur oder die allgemeine Hochschulreife eine Voraussetzung. Zudem haben Sie Spaß daran, Probleme zu analysieren und Lösungen zu erarbeiten. Das macht Sie zu einem potenziellen Kandidaten für einen unserer beliebten Ausbildungsplätze.

Frau Johanna Franken
Ausbilderin für Berufe der Informationstechnologie

Telefon: 0221 5061-2247

Zum Kontaktformular

Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen eingegangen sind, werden wir diese in Abstimmung mit dem zuständigen Ausbilder sorgfältig prüfen. Haben Sie unser Interesse geweckt, laden wir Sie je nach der zu besetzenden Ausbildungsstelle zu einem Eignungstest und einem Gespräch ein.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen als PDF enthalten:

  • Anschreiben mit Berufswunsch
  • tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien der letzten zwei Jahre
  • ggf. Bescheinigungen weiterer Qualifikationen

Wenn Sie sich für eine Ausbildung bei uns bewerben möchten, dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
Team Personal
Freimersdorfer Weg 6
50829 Köln

Sie können sich auch gerne online bewerben. Senden Sie uns hierzu Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei über unser Kontaktformular.