Datenschutz

Datenschutzhinweise zur Nutzung unserer Website

Der Schutz Ihrer Privat­sphäre ist dem Beitrags­service wichtig. Wir erheben und ver­wenden Ihre personen­bezogenen Daten aus­schließ­lich im Rahmen der Bestimmungen der Europäischen Daten­schutz-Grund­verordnung (EU-DSGVO) und der Bestimmungen des Daten­schutz­rechts der Bundes­republik Deutsch­land. Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Er­hebung und Ver­wendung personen­bezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Web­site.

Informationen zum Daten­schutz und der Ver­arbei­tung personen­bezogener Daten beim Beitrags­ein­zug finden Sie auf der Seite Datenschutz.

 

Wechseln Sie zur Übersichtsseite 'Datenschutz'

Ver­ant­wort­liche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO sind die Landes­rund­funk­anstal­ten, das ZDF und das Deutsch­land­radio gemein­sam (Art. 26 EU-DSGVO). Die Daten­ver­ar­bei­tung beim Beitrags­service stellt eine Daten­ver­ar­bei­tung der je­weiligen Landes­rund­funk­anstalt dar, die nach dem Rund­funk­beitrags­staats­ver­trag (RBStV) für den Beitrags­ein­zug zu­ständig ist. Das ZDF und Deutsch­land­radio haben auf die Ver­ar­bei­tung der Daten beim Beitrags­service keinen Zu­griff.

Der Beitrags­service ist zentrale An­lauf­stelle im Sinne von Art. 26 Abs. 1 S. 3 EU-DSGVO.

Die Kontakt­daten lauten:

ARD ZDF Deut­schland­radio Beitrags­service
50656 Köln

Gemäß Art. 37 Abs. 1 EU-DSGVO in Verbindung mit § 11 Abs. 2 RBStV ist ein Daten­schutz­beauftragter zu be­stellen.

Die Kontakt­daten der be­hörd­lichen Daten­schutz­be­auf­tragten lauten:

ARD ZDF Deutsch­land­radio Beitrags­service
Behörd­liche Daten­schutz­beauftragte
50656 Köln

Datenschutzkontaktformular

Gegen­stand des Daten­schutzes sind personen­bezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 EU-DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identi­fizierte oder identi­fizier­bare natür­liche Person be­ziehen.

So­weit im Folgen­den nicht anders an­ge­geben, ist § 11 Rund­funk­beitrags­staats­ver­trag in Ver­bin­dung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. c EU-DSGVO Rechts­grund­lage für die Ver­arbei­tung von Daten im Rahmen der Nutzung unserer Web­site. Es be­steht die gesetz­liche Ver­pflich­tung den öffentlich-rechtlichen Rund­funk finanziell in die Lage zu ver­setzen, seine ver­fassungs­mäßigen und gesetz­lichen Auf­gaben zu er­füllen. Zur Er­füllung dieser Ver­pflich­tung ist die Er­hebung des Rund­funk­beitrags und die damit ein­her­gehende Ver­arbei­tung personen­be­zogener Daten er­forder­lich.

Wir be­treiben diese Web­site, um Informa­tionen zum Rund­funk­beitrags­einzug zur Ver­fü­gung zu stellen und Nutzern die Inter­aktion mit dem Beitrags­service zu er­leichtern. Zu den er­forder­lichen Daten­verarbei­tungen im Rahmen der Nut­zung dieser Web­site zählen die­jenigen Ver­arbei­tungen, die der Be­reit­stellung, der Sicher­heit, der Funktions­fähig­keit und der Optimie­rung unserer informations­technischen Systeme ein­schließ­lich dieser Web­site dienen.

Protokolle (Log­daten)

Beim Zu­griff auf unsere Internet­seite über­mittelt Ihr End­gerät aus tech­nischen Gründen auto­matisch Daten, ins­be­sondere auch Ihre IP-Adresse.

Einige dieser Daten, nicht aber Ihre IP-Adresse, sind dann Gegen­stand der Proto­kollie­rung.

Die Protokolle be­inhalten folgende Informa­tionen:

  • Datum/Uhr­zeit der An­frage,
  • Name der ange­forderten Datei/ange­fragte URL,
  • Status­code der An­frage (er­folg­reich/Fehler­code),
  • gesendete Bytes des HTTP-Bodys,
  • Browser­typ und Browser­version,
  • Dauer der Anfrage­ver­arbei­tung (Ver­arbei­tungs­zeit bis zur Be­antwor­tung der An­frage).

Die vor­über­gehende Speiche­rung in den Protokollen er­folgt, um die Funktions­fähig­keit der Web­site sicher­zu­stellen. Zudem dienen uns die Daten zur Opti­mie­rung der Web­site und zur Sicher­stellung der Sicher­heit unserer infor­mations­tech­nischen Systeme. Eine Aus­wer­tung der Daten zu Marketing­zwecken findet in diesem Zusammen­hang nicht statt.

Die Proto­kolle werden für die Dauer von fünf Wochen ge­speichert und danach ge­löscht.

Ihre Be­reitstellung der Logdaten ist weder gesetz­lich noch ver­trag­lich ver­pflichtend; auch findet kein Vertrags­ab­schluss auf Basis dieser Daten statt.

Protokollie­rung bei un­zu­lässigem Zu­griff

Aus Gründen der Informations­sicher­heit, insbe­sondere zur Ab­wehr von Angriffs­ver­suchen, findet eine Analyse des Daten­verkehrs statt. Er­folgt ein un­zu­lässiger Zu­griff auf die Web­seiten und Server des Beitrags­service, wird dies er­kannt und, falls er­forder­lich, blockiert. In einem solchen Fall wird der voll­ständige Daten­strom inklusive IP-Adresse protokol­liert und zur Miss­brauchs­kontrolle durch den Beitrags­service vor­gehalten.

Grund­sätz­lich erfolgt eine Löschung dieser Daten nach 90 Tagen.

Die Angaben aus den Online-Formularen werden zwecks Be­arbei­tung beziehungsweise Dokumenta­tion der Anfrage wie her­kömm­licher Schrift­wechsel archi­viert. Hinsicht­lich der Ver­arbei­tung personen­bezogener Daten durch den Beitrags­service im Rahmen des Beitrags­einzugs wird auf die Datenschutzhinweise Rundfunkbeitragseinzug ver­wiesen.

Nutzungs- und Reich­weiten­messung

Es werden ver­schiedene Daten von Be­suchern dieser Web­site er­hoben und ver­arbeitet, um die Nutzung der an­gebotenen In­formationen und Dienst­leis­tungen statis­tisch zu er­fassen. Diese Statistiken werden zur bedarfs­ge­rechten Ge­stal­tung und Optimie­rung des An­gebots ge­nutzt, zum Beispiel welche Rubriken der Web­site be­sonders oft ab­gerufen oder welche Web-Formulare wie genutzt werden. Eine Zusammen­führung dieser Daten mit den beim Beitrags­service ge­speicherten Informa­tionen zu den Beitrags­zahlern erfolgt nicht.

Bei der Er­hebung der Daten und der Generie­rung von Statistiken werden Techniken des Dienst­leisters AT Internet genutzt. Durch den Ein­satz von Java-Script-Tags werden Cookies auf den End­geräten der Besucher platziert, um eine statis­tische Analyse des Surf­verhaltens sowie eine Wieder­erkennung von Computer­systemen zu er­möglichen  (Details zu den ein­ge­setzten Cookies finden Sie im Ab­schnitt Cookies). Diese Daten werden durch AT Internet nur für den ver­einbarten Zweck der anonymi­sierten Analyse ver­arbeitet und keines­falls für andere Zwecke (zum Beispiel Werbung, Marketing, Tracking) genutzt oder an Dritte weiter­gegeben.

Durch tech­nische und organisa­torische Maß­nahmen wird dabei sicher­ge­stellt, dass einzelne Nutzer nicht identifi­ziert werden. So wird die IP-Adresse vor ihrer Ver­arbei­tung zur Nutzungs- und Reich­weiten­messung ge­kürzt und nur anonymisiert weiter­ver­arbeitet. AT Internet unter­liegt den Ver­pflichtungen der Daten­schutz­grund­ver­ordnung und wurde dahin­gehend geprüft.

Weitere Informa­tionen zu AT Internet sowie dessen Daten­schutzhin­weise finden Sie unter atinternet.com.

 

Rechts­grund­lage

Die Ver­arbei­tung er­folgt im be­rechtigten Interesse des Beitrags­service (Opti­mie­rung und bedarfs­ge­rechte Ge­staltung des Internet­auftritts) auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) Daten­schutz­grund­ver­ordnung.

Der Beitrags­service bietet im Rahmen seiner Presse- und Öffent­lich­keits­arbeit einen News­room an. Dieser ist unter der Domain presse.rundfunkbeitrag.de in die Internet­seite des Beitrags­service ein­ge­bettet.

Folgende Daten werden bei der Be­nutzung des News­rooms er­hoben und weiter­ver­arbeitet:

  • Gesamt­zahl der Auf­rufe des News­rooms
  • Gesamt­zahl der Auf­rufe einzel­ner Inhalts­ele­mente
  • Auf­rufe des News­rooms pro Browser­sitzung
  • Ver­wende­tes Gerät (PC, Tablet, Smart­phone) beim Auf­ruf des News­rooms

Der Beitrags­service ver­arbeitet diese Daten zur Optimie­rung seiner Presse- und Öffent­lich­keits­arbeit. Sämt­liche Daten sind nicht zu­rück­führ­bar auf Einzel­personen und dienen ledig­lich der Ver­besse­rung der Außen­kommuni­kation. Eine Weiter­gabe der personen­be­zogenen Daten an Dritte er­folgt nicht.

Weitere Einzel­heiten sind unter folgendem Link zu finden: https://www.mynewsdesk.com/about/terms-and-conditions/privacy_policy

So­weit der Beitrags­service auf externe Diens­tleister zurück­greift, können diese Empfänger personen­be­zogener Daten sein. Externe Dienst­leister werden sorg­fältig aus­ge­wählt und nur dann be­auftragt, wenn sie auf der Grund­lage eines Auf­trags­ver­arbei­tungs­ver­trags ein an­ge­messenes Daten­schutz­niveau garan­tieren können.

Konkret handelt es sich dabei um IT-Dienst­leister zum tech­nischen Be­trieb der Dienste, ins­be­sondere für Zwecke des Hostings, für den News­room sowie zur Web­analyse.

Details zu den ent­sprechen­den Daten­ver­arbei­tungen finden sich (oben stehend) in der je­weiligen Be­schreibung des Ange­bots.

Weiter­hin können wir Ihre personen­be­zogenen Daten an Straf­ver­folgungs­be­hörden zur Auf­klärung einer rechts­widrigen Nutzung unserer Dienste sowie zur Miss­brauchs­be­kämpfung weiter­geben.

Wir ver­wenden Cookies, um Ihnen alle Funktionen unserer Web­site bereitstellen zu können und die Nutzung unserer Web­site komfortabler zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Web­browsers auf Ihrem End­gerät ge­speichert werden. Wenn Sie den Ein­satz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch ent­sprechen­de Ein­stellungen Ihres Web­browsers ver­hindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktions­fähig­keit und der Um­fang unseres Ange­bots dadurch ein­ge­schränkt werden könnte.

 

Technisch notwendige Session-Cookies

Diese Session-Cookies sind für den Be­trieb, die Sicher­heit und die Funktionali­tät unserer Web­site un­be­dingt er­forder­lich und werden nach dem Schließen Ihres Web­browsers auto­matisch ent­fernt. Der Zweck der Ver­wendung tech­nisch not­wendiger Session-Cookies ist die Bereit­stellung von Web­sites für die Nutzer. Einige wesent­liche und grund­legende Funktionen unserer Internet­seite können ohne den Ein­satz dieser Session-Cookies nicht ange­boten werden. Für diese ist es er­forder­lich, dass der Browser auch nach einem Seiten­wechsel wieder­erkannt wird.

Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung tech­nisch er­forder­licher Cookies ist § 15 Abs. 1 TMG.

Hin­weis: In den nach­folgen­den Tabellen werden unter Name des Cookie teil­weise mehrere Be­zeich­nungen für den je­weiligen Cookie auf­ge­führt. Bei der Nut­zung der Web­site wird maximal je­weils einer dieser Cookies gesetzt.

 

www.rundfunkbeitrag.de

Name des Cookies Ursprung Dauer bis zur Löschung Beschreibung Kategorie
TS26e88317029 www.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS0144a7c7 www.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig

online-services.rundfunkbeitrag.de

Name des Cookies Ursprung Dauer bis zur Löschung Beschreibung Kategorie
TS00000000076 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS0190a518030 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS0190a518 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS01b7c8ac030 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS01b7c8ac online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS5bad4f1c029 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS5bad4f1c071 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS5bad4f1c077 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TS52e01736027 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TSPD_101_DID online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
TSPD_101 online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Sicher­stellung der In­for­ma­tions­sicher­heit Tech­nisch not­wen­dig
JSESSIONID online-services.rundfunkbeitrag.de Nach Beenden der Browser-Sitzung Besucher-ID Tech­nisch not­wen­dig

 

Cookies in der Web­analyse

Diese Cookies er­lauben dem Beitrags­service eine sta­tistische Analyse des Surf­ver­haltens sowie eine Wieder­er­kennung von Computer­systemen.

Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung dieser Cookies ist das be­rechtig­te Interesse des Beitrags­service (Opti­mie­rung und bedarfs­gerechte Ge­stal­tung des Internet­auf­tritts) auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO.

Im Rahmen der Web­analyse werden fol­gen­de First-Party-Cookies auf den End­geräten der Be­sucher plat­ziert:

Name des Cookies Ursprung Dauer bis zur Löschung Beschreibung Kategorie
atidvisitor www.rundfunkbeitrag.de
online-services.rundfunkbeitrag.de
6 Monate Unter­schei­dung zwischen neuen und wieder­kehren­den Be­suchern Web­analyse
atuserid www.rundfunkbeitrag.de
online-services.rundfunkbeitrag.de
13 Monate Besucher-ID Web­analyse
atoptedout www.rundfunkbeitrag.de 13 Monate Opt-Out-Cookie zur Unter­bin­dung der Wieder­er­kennung von Besuchern Web­analyse
bereichId www.rundfunkbeitrag.de
online-services.rundfunkbeitrag.de
Nach Beenden der Browser-Sitzung Erkennung der Be­reiche der Web­site Web­analyse

Zu­griff auf die ge­nannten First-Party-Cookies hat aus­schließ­lich der Beitrags­service.

 

Widerspruch

Sofern Sie mit der vor­ge­nannten Nutzungs- und Reich­weiten­messung nicht einver­standen sind, können Sie dem unter Nutzung der nach­folgenden Opt-Out-Funktion wider­sprechen. Zur Speiche­rung des Wider­spruchs wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem End­gerät platziert, in welchem keine IDs oder andere Kennungen beziehungs­weise personen­bezogene Daten ge­speichert werden.

Bitte beachten Sie, dass durch Updates des Browsers oder ander­weitige Änderungen der nutzer­seitigen Ein­stellungen die Blockade oder Löschung des Opt-Out-Cookies vor­kommen kann.

Wenn Sie Ja bei der folgenden Opt-Out-Option wählen, werden im Rahmen der Web­analyse zwar weiterhin allgemeine Daten zur Nutzung (zum Beispiel Anzahl Aufrufe von Rubriken der Web­site) erhoben, mangels Besucher-ID lassen diese Daten aller­dings keine Rück­schlüsse auf Sie als individuelle Person zu.

Ja Nein

 

Cookies im News­room

Bei den Cookies im News­room handelt es sich aus­schließ­lich um tech­nisch er­forder­liche Cookies, die beispiels­weise für den Be­trieb, die Sicher­heit und die Funk­tio­nali­tät des News­rooms er­forder­lich sind.

Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung tech­nisch er­forder­licher Cookies ist § 15 Abs. 1 TMG.

Name des Cookies Ursprung Dauer bis zur Löschung Beschreibung Kategorie
origin_site Mynewsdesk 1 Tag Be­zeich­net den Länder­code, der auf der Grund­lage der IP-Adresse des Be­nutzers be­rechnet wird. Wird ver­wendet, um zu be­stimmen, welche Sprache für ano­nyme Be­nutzer ver­wendet werden soll. not­wendig
picked_site Mynewsdesk 1 Monat Speichert die präfer­ierte Sprache des Nutzers bei der Be­nutzung der Seite not­wendig
__cf_bm Mynewsdesk 30 Minuten Das _cf_bm-Cookie unter­stützt Cloudflare Bot Mana­ge­ment durch die Ver­wal­tung des ein­ge­hen­den Daten­ver­kehrs, der mit Kriterien über­ein­stimmt, die mit Bots asso­ziiert sind. Das Cookie sammelt keine per­sön­lichen Daten und alle ge­sammel­ten In­for­ma­tionen unter­liegen einer Ein­weg­ver­schlüsse­lung. Diese ver­schlüssel­te Datei ent­hält den pro­prietären Bot-Score von Cloudflare und hilft bei der Ver­wal­tung des ein­ge­hen­den Daten­ver­kehrs, der be­stimmten Kriterien ent­spricht. not­wendig
__cfduid Mynewsdesk 1 Monat Das _cfduid-Cookie hilft Cloudflare, bös­willige Be­sucher auf den Web­sites unserer Kunden zu er­kennen und mini­miert die Blockie­rung legi­timer Be­nutzer. Es kann auf den Ge­räten der End­be­nutzer unserer Kunden platziert werden, um einzelne Clients hinter einer ge­mein­samen IP-Adresse zu identi­fi­zieren und Sicher­heits­ein­stellungen auf einer Pro-Client-Basis an­zu­wenden. Sie ist für die Unter­stützung der Sicher­heits­funk­tionen von Cloudflare er­forder­lich. not­wendig
Privacy_policy_accepted Mynewsdesk 1 Jahr not­wendig

Bei der Nut­zung des News­rooms werden durch die Ein­bettung von In­halten aus der Domain www.rundfunkbeitrag.de zu­sätz­lich die oben ge­nannten tech­nisch er­forder­lichen Cookies ge­setzt.

Der Beitrags­service ge­währ­leistet, dass Daten­übert­ragungen nach den jeweils aktuellen Empfehlungen des Bundes­amtes für Sicher­heit in der Informationstechnik ver­schlüsselt werden.

Der Daten­aus­tausch bei der Nutzung der Formulare erfolgt verschlüsselt mittels der SSL-Technologie. Die Verschlüsse­lung erfolgt hierbei unter Ver­wendung des RSA/2048-Bit Algorithmus beim asymmetrischen sowie mit mindestens 128-Bit und bis zu 256-Bit bei den symmetrischen Verschlüsse­lungs­ver­fahren. Um die Formulare zu nutzen, benötigen Sie einen Browser, der mindestens eine 128-Bit-Verschlüsse­lung unter­stützt.

Die Web­seiten des Beitrags­service unter­stützen PFS-Schlüssel (Perfect Forward Secrecy).

So­weit die je­weiligen Tat­be­stands­voraus­setzungen vor­liegen, be­steht ein Recht auf Aus­kunft nach Art. 15 EU-DSGVO, auf Berichti­gung nach Art. 16 EU-DSGVO, auf Löschung nach Art. 17 EU-DSGVO, auf Ein­schrän­kung der Ver­arbei­tung nach Art. 18 EU-DSGVO, auf Wider­spruch aus Art. 21 EU-DSGVO so­wie das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit nach Art. 20 EU-DSGVO. Zur Wahr­neh­mung dieser Rechte können Sie neben dem Post­weg auch das Datenschutzkontaktformular nutzen. Ent­sprechen­de An­träge werden in der Regel vom Beitrags­service be­arbeitet, so­fern sich diese auf die Daten­ver­ar­bei­tung im Rahmen der Nut­zung dieser Web­site be­ziehen.

Da­rüber hinaus be­steht ein Be­schwerde­recht bei einer Daten­schutz­aufsichts­behörde gemäß Art. 77 EU-DSGVO. Die Kontakt­daten der daten­schutz­recht­lichen Auf­sichts­behörden finden Sie hier.

Für die Aus­übung Ihrer hier ge­nannten Rechte werden wir Ihre personen­be­zogenen Daten zum Zweck der Um­setzung dieser Rechte und des Nach­weises darüber verarbeiten.

Diese Ver­ar­bei­tungen be­ruhen auf der Rechts­grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO i.V.m. Art. 15 bis 21 und Art. 5 Abs. 2 EU-DSGVO.

Personen­be­zogene Daten, die Sie uns zum Zweck der Aus­übung Ihrer Rechte be­reit­stellen, speichern wir für einen Zeit­raum von 3 Jahren.

Zur Ab­wehr von po­ten­ziellen An­griffen auf unsere Web-Infra­struk­tur wird der Daten­ver­kehr beim Auf­ruf der Web­site über Server von Akamai (USA) ge­leitet. Dabei wird die IP-Adresse des Web­seiten­be­suchers ver­arbeitet und für 90 Tage von Akamai ge­speichert. Über EU-Standard­daten­schutz­klauseln ist sicher­ge­stellt, dass der Dienst­leister die IP-Adressen nur für den vor­ge­nannten Zweck ver­arbeitet.

Weitere Informa­tionen zu Akamai sowie dessen Maß­nahmen zum Schutz personen­be­zogener Daten finden Sie unter Daten­schutz bei Akamai.

Die Ver­arbei­tung er­folgt im be­rechtig­ten Interesse des Beitrags­service (Ab­wehr potenzieller An­griffe) auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) Daten­schutz­grund­ver­ord­nung.