Der Rundfunkbeitrag

Stellenangebot - Projektkoordinator (w/m/d) Service Center

Der Beitrags­service von ARD, ZDF und Deutsch­land­radio ist eine Gemein­schafts­einrich­tung der öffentlich-rechtlichen Rund­funk­anstal­ten in Deutsch­land. Wir erheben den Bei­trag für die öffentlich-rechtlichen Sender und sichern so die Finanzie­rung des Programms. Bis zu 1.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter betreuen an modernsten, ergo­nomischen Arbeits­plätzen ca. 45,8 Millionen Beitrags­konten und werden dabei von einem der leistungs­fähigs­ten Rechen­zentren Europas unter­stützt. Und das seit 1976.

Wir sind ein modernes und dynamisches Unter­nehmen und setzen auf leistungs- und ziel­orientiertes Arbeiten in gut organisierten Bereichen in angenehmer Arbeits­atmosphäre und starken Teams.

Wir suchen Menschen, die gemeinsam mit uns vor­angehen.

Wir suchen einen Projektkoordinator (w/m/d) Service Center

- unbefristet -

 

Bei uns erwarten Sie:

heraus­fordernde Auf­ga­ben sowie eine attraktive Ver­gü­tung. Flexible Arbeits­zeit­mo­delle schaffen eine per­fek­te Ba­sis für die Ba­lance zwischen Be­ruf und Privat­leben. Zu­dem för­dern wir mit ge­zielten Wei­ter­bil­dungs­maß­nahmen Ihre be­ruf­liche Ent­wicklung.

Ihre Auf­gaben:

In der Funktion als Ko­ordinator im Bereich Tele­fonie bilden Sie die Schnitt­stelle zwischen dem Beitrags­service, seinen externen Tele­kommu­nikations­dienst­leistern sowie internen Kunden. Dabei stellen Sie den reibungs­losen Ablauf in der Tele­fonie sicher und gestalten mit neuen inno­vativen Ideen unsere Systeme effizienter.

  • Sie ko­ordinieren unter­schied­liche Auf­gaben um den Betrieb der Telefonie sicher­zustellen
  • Weiter­hin über­wachen Sie die tech­nische Leistungs­erbring­ung und Qualitätssicherung im Bereich der Telefonie
  • Sie übernehmen die Steuerung der externen Telekommunikationsdienstleister und identifizieren Opti­mierungs­maß­nahmen
  • Sie fun­gieren als Treiber von Inno­vationen im Bereich der Telefonie
  • Unter­stützung bei Vergabe­verfahren für die Beauf­tragung externer Dienst­leistungen oder bei der Anschaf­fung von neuen Gütern

Ihr Profil:

  • Abge­schlossenes Studium an einer Universität (Hochschule) oder gleichwertige Aus­bildung an einer Fach­hoch­schule im technischen, natur­wissen­schaftlichen Bereich und ein­schlägige Berufs­erfahrung.
  • Sehr gute Kennt­nisse in dem Bereich der telefo­nischen Kunden­betreuung ins­besondere Steuerung und Infrastruktur
  • Umfang­reiche Erfahrung im Service Mana­gement externer Telefonie-Dienst­leister
  • Gute Kennt­nisse in der Nutzung von Interactive Voice Response (IVR)
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • Affinität zu IT-Prozessen und Infra­strukturen
  • Sie verfügen über eine eigen­verantwort­liche und struk­turierte Arbeits­weise, kombiniert mit einer schnellen Auffassungs­gabe
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Moti­vation, hohe Leistungs­bereit­schaft und Belast­barkeit aus
  • Sie über­zeugen mit Ihrer guten Kommu­nikations­fähigkeit und Ihrem Durch­setzungs­vermögen

Ha­ben wir Sie neu­gierig ge­macht?

Dann sen­den Sie uns bitte Ihre voll­ständigen und aus­sagefähigen Bewerbungs­unter­lagen mit Ihrer Ge­halts­vor­stellung sowie Ihrer Ver­füg­bar­keit unter An­ga­be der Ziffer O-19-112 vorzugsweise an: personal@beitragsservice.de (bitte als PDF-Datei). Die unbefristete Voll­zeitstelle ist zum nächst­möglichen Zeit­punkt zu besetzen.

Be­wer­bungen von Men­schen mit Behinde­rung sind uns will­kommen.

Die Personal­auswahl erfolgt über ein zwei­stufiges Auswahl­verfahren.

Ihre Ansprech­partner:

Frau Sabine Sowada
Herr Onur Memis
Abteilung Qualifizierung und Service
Team Personalbeschaffung

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen finden Sie unter:

'Jobs und Karriere'